Was ist ein Sensor loser Bürstenloser Motor und wie funktioniert er?

Ganz einfach, es geht um die Halleneffektsensoren

EIN Sensor loser Bürstenloser GLEICHSTROMmotor (Sensor loser BLDC-Motor) ist schlicht und einfach ein Bürstenloser GLEICHSTROMmotor ohne Hall-Effekt-Sensoren. Hall-Effekt-Sensoren sind Sensoren, die in sensorisch-bürstenlose Motoren eingebaut sind, mit denen der bürstenlose Motorregler genau dort zu erkennen ist, wo sich die rotorposition befindet. Dies kann für die Aufrechterhaltung der fest Geschwindigkeiten nützlich sein und ist besonders bei der Inbetriebnahme nützlich, da die rotorposition die Anlauf Sequenz für den Motor diktiert.

Betrieb eines bürstenlosen Motors ohne Sensoren-die Bedeutung sensorloser bürstenloser Motorregler

Aufgrund der Tatsache, dass der Motor keine eingebauten Sensoren hat, bedeutet dies, dass der bürstenlose Motorregler den Motor ohne den Einsatz von Sensoren bedienen muss. Eine der Möglichkeiten, wie dies erreicht werden kann, ist die Verwendung des Back-EMF des Motors, um die rotorposition (und damit die Geschwindigkeit) aktiv zu überwachen. Einfach ausgedrückt: Back-EMF kann als die Spannung definiert werden, die durch den Motor erzeugt wird (als Generator).

Ein bürstenloser GLEICHSTROMmotor ähnelt eigentlich einem Generator, wie man ihn in einem Dynamo oder einer Turbine finden könnte, und so wird er, da er vom BLDC-Motor Treiber umgefahren wird, auch mit der Erzeugung von elektromagnetischer Kraft beginnen. Das funktioniert dann gegen die vom Fahrer erzeugte Vorwärtsspannung, aber entscheidend ist, dass die Häufigkeit der Kraft direkt mit der Drehzahl des Rotors zusammenhängt und von einem intelligenten sensorlosen bürstenlosen Motorregler wie dem ZDBL10 gemessen werden kann. Durch den Einsatz dieser Back-EMF-Frequenzmessung ist es daher möglich, die Geschwindigkeit des Motors zu messen und mit der Geschwindigkeit zu vergleichen, die der bürstenlose Motorregler zu erreichen versucht-etwaige Abweichungen können dann bei Bedarf angepasst werden (ein geschlossenes Loop-System) oder Links wie Sie sind (ein offenes Loop-System)

Die wichtigsten Vorteile eines geschlossenen, bürstenlosen Systems

Mit einem intelligenten Controller wie dem ZDBL15 bürstenlosen ESC Closed Loop können sensorlose bürstenlose Motorsysteme eine beeindruckende Leistung sowohl in Bezug auf die exakte Geschwindigkeits Wartung, als auch die Dosier Leistung in kleinen bürstenlosen getriebepumpen oder Membran Pumpen. Entscheidend dafür ist die Tatsache, dass eine exakte Back-EMF-Messung nicht nur eine exakte Geschwindigkeitsüberwachung liefert, sondern auch zur Zählung von Umdrehungen des Motors verwendet werden kann.

Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass auch sensorlose bürstenlose Motoren und BLDC-Motorsteuerungen niedrigere Kosten haben als sensored-bürstenlose Motoren.

Wenn Sie Fragen zu sensorlosen bürstenlosen Motoren haben, können Sie sich gerne an uns wenden, um zu diskutieren.

Fanden Sie diese FAQ hilfreich?
0
0