Fügen Sie eine Plugin-Karte hinzu oder fordern Sie eine Änderung an

Plugin-Platinen und Hardware-Modifikationen können eine äußerst nützliche Route zwischen der Verwendung eines Lagerkontrollers und / oder einem vollständig maßgeschneiderten Design darstellen. Gleichermaßen können sie ein fantastischer Weg sein, um ein Konzept zu beweisen, bevor Sie sich einem umfassenden, maßgeschneiderten Designprojekt widmen. Vereinfacht gesagt, besteht die Idee darin, entweder schnelle Änderungen an einem vorhandenen “Lager” -Motorcontroller vorzunehmen.

Dies können Änderungen in Form, Größe, Komponentenspezifikationen, Anschlüssen, Ausgängen usw. sein oder das Hinzufügen einer Steckkarte, die dazu beitragen kann, ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Typische Plugin-Board-Funktionen umfassen (sind aber nicht beschränkt auf);

1. Fügen Sie eine Kommunikationsschnittstelle hinzu – zum Beispiel RS485, CANbus, Modbus usw.
2. Fügen Sie eine HMI hinzu – wir können eine Reihe von HMIs für Plugins erstellen, mit deren Hilfe Sie Ihren Controller optimal nutzen können. Diese können von einfachen Tasteninterfaces bis zu Touchscreen-HMIs oder Fernbedienungssystemen reichen.
3. Verwenden Sie eine Plugin-Karte, um die Kompatibilität mit anderen Komponenten zu ermöglichen. Typische Beispiele umfassen hier externe Stromversorgungsplatinen, die einen Encoder mit Strom versorgen können, Hallensensoren oder zugehörige Hardware, die für eine bestimmte Anwendung von entscheidender Bedeutung sein kann.
4. Helfen Sie bei der Integration mit anderen Funktionen – Beispiele sind Encoder, Hall-Sensoren oder zugehörige Sensoreingänge. Plugin-Boards können verwendet werden, um (falls erforderlich) eine Schnittstelle zu bilden oder bei Bedarf externe Sensoren mit Strom zu versorgen.
5. Fernkommunikation – Wir können die Fernkommunikationstechnologie auf allen Karten hinzufügen, um die Fernsteuerung zu ermöglichen.
6. IoT-Konnektivität – Abhängig von den spezifischen Details ist es möglich, Plugin-Boards zu verwenden, um IoT-Konnektivität mit einer Reihe unserer Lagercontroller zu schaffen.

Wie genau funktioniert das ...

Eine sehr gute Frage!

Im Allgemeinen leitet sich der Begriff “Plugin-Board” davon ab, dass sie buchstäblich entweder über einen Box-Header oder einen ähnlichen Verbinder in das vorhandene Board eingesteckt werden. Der Begriff wird jedoch eher allgemein verwendet und es ist oft nützlich, sie als “Erweiterungsboards” oder “Zusatzboards” zu verstehen. Typische Beispiele dafür, wie eine ‘Plugin-Karte’ angeschlossen werden kann, umfassen:

1. Wird direkt über den Box-Header oder andere Anschlüsse an die Platine angeschlossen.
2. Verbindung über ein Standardbandkabel und / oder eine zugehörige Baugruppe.
3. Über einen kundenspezifischen Webstuhl verbunden.
4. Verbindung über Fernkommunikation.
5. Direkt auf einer Hauptplatine montiert, die Sie für Ihr Projekt oder Ihre Anwendung erstellt haben.

Mit anderen Worten, es ist möglich, die Plugin-Platine überall dort zu montieren, wo Ihre Anwendung funktionieren soll. Diese können an die von Ihnen gewünschten Spezifikationspunkte angepasst werden und können einfach und einfach mit Ihrer vorhandenen Hardware abgeglichen werden.

Lagermotorsteuerung ändern

Wenn eine Plugin-Platine für Ihre Anwendung nicht funktioniert oder nicht die richtige Option ist, sollten Sie die beste Option sein, einen vorhandenen Motorcontroller zu modifizieren. Mit dieser Option können Sie die Kernkomponenten eines bestimmten Designs übernehmen und bei Bedarf kleine Änderungen vornehmen. Es gibt eine Reihe allgemeiner Beispiele dafür, warum wir diese Art von Herangehensweise annehmen könnten – diese sind;

1. Sie müssen den Footprint oder den Umschlag ändern, den ein bestimmter Motorcontroller belegt. Es ist relativ einfach, eine bewährte Motorsteuerung in eine andere Größe oder Form umzuwandeln. Es ist oft möglich, die Größe in Abhängigkeit von der betreffenden Platine und den angegebenen physikalischen Einschränkungen zu reduzieren.
2. Fügen Sie eine bestimmte Funktion hinzu – beispielsweise das Hinzufügen zusätzlicher LEDs, zusätzlicher Ein- oder Ausgänge, Datenprotokollierung oder Onboard-Speicheroptionen.
3. Ändern der Temperatureinstufung – Verschiedene Regler haben unterschiedliche Temperatureinstufungen. Möglicherweise müssen Sie jedoch einen Regler entwickeln, der anspruchsvollere Extremwerte (ob niedrig oder hoch) erfüllt. Dies ist etwas, was wir in der Vergangenheit für eine Reihe von Kunden getan haben und gerne wieder ausführen.
4. Stecker wechseln – Stecker wechseln oder ganz entfernen!
5. Gewicht sparen – es gibt bestimmte Anwendungen wie F1-, Luftfahrt- oder Weltraumprojekte, bei denen jedes Milligramm zählt. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, können wir bei einer Standardsteuerung so viel Gewicht wie möglich reduzieren. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, dies zu erreichen. Wenn Sie also nicht sicher sind oder mit uns über dieses Problem sprechen möchten, fragen Sie einfach nach.
6. Entfernen Sie nicht verwendete Funktionen. Möglicherweise sind bestimmte Funktionen in einem Controller vorhanden, die Sie nicht benötigen. Wenn Sie dies sind, können wir diese entfernen, um die Kosten zu senken.
7. Kostensenkung – Wenn Sie ein Kunde mit hohem Volumen sind und den bestmöglichen Stückpreis für einen Controller erzielen möchten, können wir mit unserem Lagersortiment eine Reihe von Optionen prüfen, um die Kosten zu senken. Diese Änderungen hängen natürlich von der Art Ihres Projekts oder Ihrer Anwendung und deren Anforderungen ab. Wir können jedoch auf jede mögliche Weise helfen.
8. Erfüllen Sie einen bestimmten Teststandard – Es kann sein, dass für Ihr Projekt eine bestimmte Akkreditierung oder ein Teststandard erforderlich ist, den unsere Standardqualitätsmanagementprozesse nicht abdecken. Wenn dies der Fall ist, können wir dies betrachten und ein vorhandenes Design überarbeiten, um dies zu erfüllen. Diese Art von Szenario ist besonders in Automobil- oder Luftfahrtanwendungen üblich, wo zusätzliche Zertifizierungen erforderlich sein können.

Ich glaube, ich weiß, was ich brauche, aber ich bin mir nicht sicher, wie ich es erreichen kann ...

Mach dir keine Sorgen. Dies ist eine übliche Situation.

Wenn Sie dies sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und wir besprechen gerne Ihre Anforderungen. Wir haben ein Online-Chat-System, das direkt an unser Verkaufsteam in Großbritannien geht. Gleichermaßen sind wir direkt über die Kontaktnummern unten oder oben auf der Seite erreichbar.

Wir sprechen gerne über Ihr Projekt und die wichtigsten Anforderungen und sind immer daran interessiert, die verschiedenen Optionen zu verstehen. Wir arbeiten hart daran, Ihre wichtigsten Einschränkungen zu verstehen, sei es technisch, finanziell oder zeitlich. Wir erstellen Ihnen so schnell wie möglich einen Plan, der Ihnen hilft, das zu erreichen, was Sie benötigen.

Interessiert? Fordern Sie ein Angebot an oder sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen ...